CAS-klare Sache: Der Fan.

Wer oder was ist ein Fan? Selbst unter Fans ist das keine leicht zu beantwortende Frage, wobei jeder gerne sich als „Fan“ bezeichnet und andere Personen, auch wenn sie eigentlich den gleichen Verein unterstützen, als „Chaoten“ oder „Eventpublikum“ abwerten.

Interessant, dass sich der Internationale Sportgerichtshof (CAS) schon mehrfach damit konfrontiert sah, „Fan" zu definieren – und dabei machten sie es sich die Richter entgegen den „Fans“ und Medien überraschend leicht ... – und das seit Jahren.

Du bist Fan, wenn andere glauben, du wärest einer.

Dabei unterscheidet der CAS nicht zwischen Fans, Ultras, Hooligans, Nörgelgerade, Logenchaoten, sondern vereint sie unter dem Begriff „Unterstützer“.

“Regarding to the responsibility of [the FAA], the [CEDB] takes this opportunity to refer to a well establish[ed] CAS jurisprudence as regards to the determination of the term “supporter”. In this regard the CAS 2007/A/1217, endorsed by the CAS 2013/A/3139 and CAS 2014/A/3324 and 3369, established that the only way to ensure the responsibility of a club or association is to leave the word “supporters” undefined so that clubs and/or associations, know that the Disciplinary Regulations apply to, and they are responsible for any individual whose behaviour would lead a reasonable and objective observer to conclude that he or she was a supporter of that club. […]

Sinngemäß:

2007 erging im Rahmen eines ersten Urteils eine erste Definition (und wurde 2013 / 2014 und 2015 (=aus diesem Urteil stammt dieses Zitat) wonach der einzige Weg, die Verantwortung für Vereine und Verbände sicherzustellen, darin besteht, das Wort „Unterstützer“ nicht zu definieren, damit Vereine und/oder Verbände wissen, dass die Disziplinarregularien auf alle Individuen anzuwenden sind und die Verbände/Vereine verantwortlich sind für  das Verhalten der Menschen, die jeden vernünftigen und objektiven Beobachter schlussfolgern lässt, dass es sich beim ihm oder ihr um eine/n Unterstützer/in des Verbands/Vereins handelt.

Das heißt:

Du bist Fan, wenn andere glauben, du wärest einer.

Ist es so einfach?

Oder hat es sich der CAS einfach nur einfach gemacht?

Zurück Weiter